Bild auf Startseite - Aktuelles

Ortseingang Herpel (Bushalle) von Schreibershof aus.

 

letzte Aktualisierung Bilder:

21.12.2015 (Weihnachtskaffee 2015) 

Weitere Fotos/Postkarten usw. für den historischen Bereich,

die das Dorfleben in Herpel betreffen,

können gerne bei Marko Altwicker abgegeben werden.

Stadt Drolshagen

 

Stadt Drolshagen sucht privaten Wohnraum für Flüchtlinge und Asylbewerber

Zurzeit bietet die Stadt Drolshagen 186 Personen Obdach. Rathaus-intern laufen die Vorbereitungen für die Unterbringung weiterer in wenigen Wochen eintreffender Flüchtlinge und Asylbewerber. Ziel des neuen Bürgermeisters Uli Berghof ist, möglichst viele dieser Menschen in privatem Wohnraum unterzubringen. Auf diesem Wege soll vor allem deren Integration in unsere Gesellschaft erleichtert werden.

Geboten wird eine ortsübliche Miete. Mieter und somit Vertragspartner in den abzuschließenden Mietverträgen wird die Stadt Drolshagen. Auch für die problemlose Abwicklung des Mietverhältnisses sind die Stadtverwaltung und Herr Berghof selbst Ansprechpartner.

Interessenten werden gebeten, sich mit Herrn Uli Berghof (Tel. 02761/970–100 bzw. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Herrn Gerhard Lütticke
(Tel. 0 2761/970–151 bzw. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) in Verbindung zu setzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Burkhard Lütticke
Stadtverwaltung Drolshagen
Leiter Fachbereich Zentrale Dienste, Personal, Bildung
Hagener Straße 9
57489 Drolshagen
Tel. 0 27 61 / 970-110
Fax 0 27 61 / 970-200



Zusätzliche Informationen